Swiss Meringue Buttercream

Das Grundrezept kennen manche vielleicht schon von Ofenkieker, allerdings arbeite ich ohne Thermometer.
Ihr könnt es unter Fondant oder als Füllung benutzen.


Zutaten:
– 6 Eiweiß
– 300g Zucker
– 350g Butter für die leichte Variante oder 525g Butter für die schwere Variante
– Marmelade in der gewünschten Geschhmacksrichtung


Zubereitung:
Ihr fangt damit an in einem Topf Wasser aufzukochen.
Wenn das Wasser kocht, stellt ihr eine Schüssel mit dem Eiweiß und dem Zucker drauf, aber ohne das die Schüssel das Wasser berührt.

 

imageimage

Ohne Thermometer:
Sobald sich der Zucker komplett aufgelöst hat (fasst mit den Fingern einfach hinein und reibt es zwischen den Fingern hin und her und ihr spürt ob sich der Zucker aufgelöst hat oder nicht … keine Sorge ist nicht zu heiß.)

Mit Thermometer:
Erhitzt das Zucker-Eiweißgemisch auf 60°C unter ständigem rühren.

Dann nehmt ihr die nehmt ihr die Schüssel runter und schlagt das Eiweiß steif bis die Schüssel sich von außen kalt anfühlt. Der Eischnee glänzt und ist fester als normaler.

image

Nun gebt ihr die Butter nach und nach hinzu. Das Ganze rührt ihr so lange bis es iene schöne Masser ergibt (das kann ein wenig dauern .. ebenfalls kann es passieren das die Masse anfangs kriselig wird).

 

Bei der schweren Variante könnt ihr z.B. Marmelade hinzugeben. Ihr könnt aber auch Vanille oder sonstige Aromen dazugeben.

image

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.