THW GKW Torte

Heute gibt es die GKW Torte zu sehen, diese habe ich bereits im Juli fertiggestellt.

Die Torte wurde für den Tag der offenen Türe im Technischen Hilfswerk angefertigt.

Stolze 18 Kilo brachte die Torte auf die Wage und eine Größe von 65cm x 26cm x 22cm und hatte natürlich auch ein echtes Blaulicht.

Ich freue mich das ich die Torte machen konnte und durfte. 🙂

Auch wenn mir viel zu wenig Zeit blieb und deswegen alles etwas krumm und schief ist bin ich stolz drauf.

Das Gestell für die Torte haben wir eine Woche vorher vor Ort zusammen gebaut.

Der Kuchen bestand zur Hälfte aus Schokoladenteig und zur anderen Hälfte aus einem hellen Teig. Gefüllt war die Torte mit Sauerkirschmarmelade und eingestrichen war sie mit Ganache.

Hier gibt es noch mehr Bilder zum Tag der offenen Türe.
https://m.facebook.com/story.php…


Da die Torte  auch auf den Rädern stehen sollte, wie ein echtes Auto musste natürlich ein Gestell gebaut werden. Da mein Freund und ich beide im THW tätig sind wurde das natürlich vor Ort zusammengebaut.

wp-image-520108621jpg.jpeg

Eine Woche später habe ich dann mit dem backen angefanngen. Dafür wurden von jeder Sorte fünf bzw. sechs Böden gebacken und geteilt. Da keiner ein 20cm großes Stück essen kann und möchte und auch für die Stabilität wurde die Torte in der Mitte mit Hilfe eines Brettes geteilt.

gkw-teig-haelftegkw-plattegkw-gestapelt

Sobald alle Böden gestapelt waren mit Kuchen und Sauerkirschmarmelade wurde der Kuchen zurecht geschnitten. Die Räder (inkl. Ersatzrad) wurden ausgestochen.

gkw-geschnittengkw-geschnitten-radgkw-oben

Nun wurde der Kuchen mit einer Vollmilchganache eingestrichen. Dabei ist leider einiges schief gelaufen. Anfangs sah alles super aus, aber dann hat es angefanngen, dass sich die Schokolade vom Fett getrennt hat. Somit durfte ich alles noch einmal runter machen und am nächsten Morgen in aller Eile mit der neu gekaufeten Schokolade neu einstreichen.gkw-ganache

Nun wurden die Radkästen mit schwarzem Fondant ausgekleidet und die Räder ebenfalls.

Die Torte wurde mit vielen Versuchen blau eingedeckt (in zwei Schritten).

gkw-blau

Nun wurden ganz schnell noch alle EInzelheiten angeklebt und aufgemalt. Die Lichter wurden auch noch schnell angebracht (aber erst vor Ort eingeschaltet… ich habe dafür Ballonlichter genommen, diese können immer wieder verwendet werden.) Da die Torte schnell vor Ort musste, hatte ich für die Deko leider nicht so viel Zeit wie ich gern gehabt hätte.

Auf den unteren Bildern seht ihr nun die fertige Torte.

gkw-fertiggkwgkw1 gkw2gkw3gkw4       Hier seht ihr den Anschnitt der Torte.

gkw6

Und hier sehr ich mich. Fix und fertig mit der Torte.

ich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.