Fondant

Hier zeige ich euch wie ihr Fondant selber machen könnt.


 

Was ihr dafür braucht: wpid-20150526_205156.jpg
– 750g Puderzucker
– 90g Palmfett
– 20ml Wasser
– 6El Wasser
– 20g Traubenzucker
– 9g (1 Päckchen) Pulvergelantine


Wie es funktioniert:
Als erstes vermengt ihr die 6El Wasser mit der Pulvergelantine und lasst das Gemisch 10 Minuten stehen.

wpid-20150526_205338.jpgwpid-20150526_214046.jpg

Danach erwärmt (nicht kochen!!!) ihr die Gelantine kurz.

wpid-20150526_210407.jpgwpid-20150526_210523.jpgwpid-20150526_210643.jpg

Dann vermischt ihr die 20ml Wasser mit den 20g Traubenzucker und erwärmt das Gemischt ebenfalls kurz.

wpid-20150526_210019.jpgwpid-20150526_210059.jpg

Wenn ihr damit fertigt seit verrührt ihr die Gelantine mit dem Traubenzuckergemisch. Daraufhin gebt ihr 250g Puderzucker dazu und verrührt das Ganze wieder miteinander.

wpid-20150526_210735.jpgwpid-20150526_210901.jpgwpid-20150526_210927.jpgwpid-20150526_211024.jpg
Jetzt schmelzt ihr das Palmfett und gebt es ebenfalls dazu. Wie zuvor vermengt ihr wieder alles miteinander.

wpid-20150526_205847.jpgwpid-20150526_210019.jpgwpid-20150526_211109.jpgwpid-20150526_211242.jpg

Und zu guter Letzt mischt/knetet ihr die restlichen 500g Puderzucker unter die Masse. ( Kann evlt. auch etwas mehr oder weniger Puderzucker sein.)

wpid-20150526_211424.jpgwpid-20150526_211442.jpgwpid-20150526_211705.jpgwpid-20150526_212738.jpg

Bei mir hat das insgesamt 905g ergeben.

wpid-20150526_212821.jpg

Wenn ihr den Fondant nicht direkt verwenden wollt packt ihr ihn einfach in Frischhaltefolie und gebt ihn in eine luftdichte Box.

wpid-20150526_213348.jpgwpid-20150526_213647.jpgwpid-20150526_213711.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.