Essbare Spitze

Heute habe ich mich mal an essbarer Spitze versucht.

Ich habe das Magic Decor Pulver werwendet. Von dem Pulver habe ich 100g verwendet und es hat ausgereicht für 3x beide kleinen Matten und 2x die große Matte.

20160621_223951.jpg

Das Pulver nach der Anleitung anmischen.

20160621_193946.jpg20160621_194408.jpg

Die Matte ist ein No-Name Produkt, was bei dieser Arbeit oft nicht von Vorteil ist, aber ich muss sagen von der großen Matte bin ich begeistert.

20160621_224244.jpg

Wenn das Produkt angemischt ist tragt ihr das auf die Matte auf und zieht alles so glatt das alle Lücken gefüllt sind aber keine Schlieren gezogen werden (das sieht man sonst im nachhinein).

20160621_194638.jpg20160621_195825.jpg

Dann könnt ihr das ganze so trocknen lassen oder im Backofen (bitte schauen das die Matten in den Ofen dürfen und nach der Anleitung von dem Pulver in den Ofen).

Wenn die trocken sind zieht ihr die Spitze vorsichtig von der Matte ab.

20160621_201145.jpg

Entweder wird die Spitze jetzt direkt verwendet oder ihr packt sie luftdicht ein dann bleibt sie flexibel.

20160621_223400.jpg20160621_201243.jpg

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.