BMW- Tortenaufleger

Hier habe ich einer Freundin geholfen, dass sie unter Anleitung von mir und ein wenig Hilfe einen Tortenaufleger für ihre Torte machen kann.

Den Fondant habe ich von Massa Ticino bekommen (Hier zum Testbericht) und  möchte mich noch einmal recht herzlich bedanken. Die Bewertung des Fondants wird dann im nächsten Beitrag sein


Hier haben wir den weißen Fondant verwendet und mit Farben angemalt.

image

Als erstes haben wir eine Schablone ausgeschnitten und auf den ausgerollten Fondant gelegt und ausgeschnitten. Den Fondant haben wir vorher mit etwas CMC gemischt, damit er schneller aushärtet, dann ausgerollt und kurz antrocknen lassen. Das haben wir zwei mal gemacht.

imageimage
Dann haben wir einen kleineren Kreis rausgetrennt und die Schablone auf einen der Kreise gelegt und ausgeschnitten.

imageimage

Den Ring haben wir nun schwarz angemalt und den großen Kreis grau. Dann wurde der schwarze Ring darauf geklebt.

imageimage

Jetzt wurde der kleine Kreis in vier Teile geteilt und zwei davon blau angemalt.

wpid-20150730_145746.jpgJetzt werden die Teile auch drauf geklebt.

image

Zu guter letzt werden die Buchstaben ausgeschnitten (oder aus der Form rausgeholt) und drauf geklebt.

Fertig ist der BMW-Tortenaufleger.

image

Hier sieht man es auf der fertigen Torte, die sie gestaltet hat.
image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.