Rührkuchen

Zutaten:
– 6 Eier
– 375g Zucker
– 375g Margarine
– 375g Mehl
– 1 Pck. Vanillzucker
– 4/5 Pck. Backpulver

Zubereitung:

Margarine mit Zucker und Vanillzucker schaumig rühren. Eier hinzugeben und verrühren. Backpulver und gesiebtes Mehl einrühren.

Form fetten und den Teig hineinfüllen.

Bei 180°C backen.

Das Rezept kann auch verändert werden
z.B. mit Kakao oder Schokostücken im Teig.

4 Comments

    1. Ich backe den Kuchen nach Gefühl. Fang mit einer halben Stunde an und wenn du bei der Stäbchenprobe siehst er ist noch zu flüssig, dann teste immer wieder im 10-15 Minutentakt. Ich habe hier einfach leider keine genau Backzeit, da ich ihn in unterschiedlich großen Formen backe.

    1. Hallo,
      Die Zutaten haben bei mir für alle drei gereicht. Da die Teigmenge eigentlich für eine größere Form gedacht ist, aber ich habe sie in einer kleinen gebacken. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.