Regenbogentorte

Zutaten:

Teig:
– 4 Eier
– 3 El. heißes Wasser
– 150g Zucker
– 1 Pck. Vanillezucker
– 100g Mehl
– 100g Speisestärke
– 2 Tl- Backpulver
– verschidene Lebensmittelfarben

Buttercreme:
– 500g Margarine
– 1000g Puderzucker
– 6El Zitronensaft oder Wasser


 

Zubereitung:

Teig:
Die Eier und das heiße Wasser mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe schaumig rühren. Zucker und Vanillezucker hinzugeben und weiter rühren.
Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, sieben und unter die Eiercreme heben.

Den Teig in sechs gleichgroße Portionen teilen und jede mit Lebensmittelfarbe einfärben.

Jede eingefärbte Portion einzeln für 10 Minuten, bei 190 °C backen (Stäbchenprobe) und abkühlen lassen (die abgekühlten bunten ca. 2cm dicken Biskuitplatten wenn nötig gerade schneiden).

Buttercreme:
Margarine schaumig schlagen, Wasser/Zitronensaft dazugeben und cremig schlagen. Puderzucker nach und nach dazugeben und alles wieder cremig schlagen.

Nun abwechselnd Biskiutboden und Buttercreme übereinander geben (am besten in einem Tortenring) und den fertig gestapelten Kuchen für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank geben. Nun den Tortenring abnehmen und den Kuchen mit der Buttercreme einstreichen und bei Bedarf verzieren.


Zwei Infos

Die Böden können auch ohne Buttercreme gestapelt werden und nur mit der Buttercreme eingestrichen werden, dies macht den ganzen Kuchen weniger süß.

Wer Buttercreme nicht so gerne mag oder wem das ganze zu süß ist, kann auch ein Frischkäsetopping oder eine andere beliebige Creme nehmen.

wpid-screenshot_2014-12-26-21-05-47.pngwpid-screenshot_2014-12-26-21-04-22.png

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.