Zebrakuchen

Für den Kuchen benötigt ihr:
– 5Eier
– 230g Zucker
– 1Pck. Vanillezucker
– evtl. 1/2 Fläschchen Butter-Vanille Aroma
– 250ml Öl
– 125g Wasser
– 375g Mehl
– 1Pck. Backpulver
– 1Prise Salz
– 2-3El. Kakaopulver
– evtl. Obst z.B. Kirschen (entkernt)

Evtl. für Zuckerguss :
– Wasser
– Puderzucker
– evtl. Zitronensaft

So gehts:
Als erstes werden die Eier getrennt und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif geschlagen.
Das Eigelb wird mit dem Vanillezucker und dem Zucker schaumig geschlagen.
Zu der Eimasse gibt ihr dann das Aroma, das Wasser und das Öl. Das Ganze wird ordentlich mit einander vermengt.
Dann wird das Mehl und das Backpulver drüber gesiebt und untergerührt.

Jetzt wird das Eiweiß unter den Teig gehoben.

Nun wird die Hälfte des Teigs abgenommen und ein Teil davon mit dem Kakao verrührt.

Jetzt wird der Teig abwechselnd in eine Backform gegeben. Entweder immer zwei Esslöffel oder ihr nehmt Spritzbeutel dafür her. Mit Spritzbeuteln wird es meiner Meinung nach schöner und feiner.

Wer möchte kann immer wieder dazwischen seine Kirschen oder anderes Obst geben.

20160527_151117.jpg20160527_151859.jpg

Das Ganze wird nun bei 160°C für etwa 50-60 Minuten gebacken.20160527_170615.jpg

Zu guter letzt kann man wenn man möchte das Ganze mit Zuckerguss überziehen.

20160527_172405.jpg20160527_173524.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.