Resteverwertung: Schokorührkuchen mit Quark und Erdbeeren

Dieser Kuchen besteht aus den Resten der Bierkrugtorte. 🙂
Schokorührkuchen mit Schokostücken,  Quark und Erdbeeren

Als erstes nehmt ihr die Reste von eurem Kuchen und zerbröselt sie (in meinem Fall war es Schokorührkuchen mit Schokostücken). Währenddessen zerlasst ihr ein wenig Butter oder Magerine.
Nun vermengt ihr einen Teil der Brösel mit der geschmolzenen Butter und drückt das Alles in einen zuvor eingestelten Tortenring, bis ein „fester“ Boden entsteht.

Jetzt könnt ihr die Füllung eurer Wahl darauf geben (in meinem Fall war das Quark mit frischen Erdbeeren).

Und zu guter Letzt verteilt ihr die restlichen Krümel auf dem Kuchen.

Stellt nun den Kuchen noch ein wenig in den Kühlschrank und dann genießt ihn. 🙂


Rezept:

Rührkuchen

wpid-20150416_200358.jpgimage

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.